Die touristische Nachrichtenagentur
Seit 1981

KW 12/18 – Sushi, Sashimi, Soba-Suppen

MEHR STERNE ALS PARIS: TOKIOS GASTRO-SZENE GEHÖRT ZUR BESTEN DER WELT.

Auch wenn es die Pariser nicht gerne hören: Die Stadt mit den meisten Sterne-Restaurants weltweit ist Tokio. 227-mal verliehen die Tester des renommierten Gastroführers Michelin die begehrte Auszeichnung in der japanischen Hauptstadt, 12-mal gab es mit drei Sternen gar die höchste Auszeichnung. Gut essen kann man aber nicht nur in den teuren Gourmetlokalen.

Das beste Sashimi der Stadt, manche behaupten gar der Welt, gibt es im berühmten Tokioter Fischmarkt Tsukiji. Wo täglich an die 2000 Tonnen Fisch und Meeresfrüchte den Besitzer wechseln, hat das „Sushi Dai“ seine Zelte aufgestellt. Thunfisch, Makrele oder Red Snapper für die kleinen Reishäppchen bekommt der Koch frisch von den Marktständen. Das ist so geschmacksintensiv, dass man auf Sojasauce gern verzichtet.

Dem ultimativen Sushi-Erlebnis sind allerdings zwei Hürden gesetzt. Der kleine Laden hat nur 13 Sitzplätze – Wartezeiten von zwei Stunden sind keine Seltenheit. Und: Die Marktleitung gewährt nur 120 Touristen pro Tag Einlass, weswegen Fisch-Fans sich bereits um vier Uhr morgens in die Schlange reihen…

Anfrage

Sie möchten diese Story der Woche incl. Bild als PDF erhalten? Schreiben Sie uns und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

Name *

E-Mail-Adresse *

Telefon *

Fax

Ihre Nachricht